Ausrüstung   |   Farbentheorie   |   Farbfotos   |   Kinderfotos   |   Komposition   |   Licht
Lebewesen   |   Reisen   |   Abzüge   |   Startseite   |   Sitemap   |  
Impressum

 
Inhalt
 

Nach dem Knipsen

Abzüge von Dias
 
Collage
 
Fehlerquellen
 
Filmentwicklung
 
Fotos aufziehen
 
Fotos zeigen
 
Negativabzüge
 
Reisevorbereitung
 
 
 


weitere interssante Themengebiete:

 
AUSRÜSTUNG
 
FARBEN BEEINFLUSSEN
 
FARBFOTOS
 
KINDERFOTOS
 
KOMPOSITION
 
LICHT
 
LEBEWESEN
 
REISE - FOTOGRAFIE
 

 

Elefant im Zoo Pyramide in Veracruz Sonne durch Wolken Junge gestylt

FOTOS ALS DEKORATION

 

Gute Fotos können eine effektvolle Dekoration für einen Raum sein, wenn sie gut ausgewählt, aufgezogen und gerahmt sind, so dass sie sich gegenseitig ergänzen. Obwohl ein einzelnes ausdrucksstarkes Bild unter Umständen auch sehr gut alleine wirkt, kann es oftmals interessanter sein, eine ganze Gruppe von Fotos zu planen und anzuordnen.


 

Wenn Sie Fotos gemacht und selbst entwickelt haben, dann wollen Sie sie auch in der tollsten Weise zeigen. Vergrößerungen sollte man am besten rahmen, um sie aufzustellen oder an die Wand zu hängen.

Ein sehr wirkungsvoller Rahmen ist ein Bilderhalter, den jeder selbst relativ mühelos machen kann. Er besteht aus einem Stück Karton, auf den eine oder mehrere Fotos aufgezogen werden. Dann wird eine Glasscheibe von derselben Größe wie der Karton darübergelegt und das ganze mit Klammern zusammengehalten. Dieser Rahmen hat den Vorteil, dass er preiswert ist und in jeder Größe hergestellt werden kann. Er bringt besonders ausdrucksvoll Collagen von kleinen Abzügen zur Geltung. Es ist eine einfache Methode, Ihre Fotos auszustellen, und Sie können diese Halter zu einem geringen Preis selbst anfertigen.

Wenn Sie mehrere gerahmte Vergrößerungen besitzen, sollten Sie versuchen, sie als Gruppe aufzuhängen. Probieren Sie die Anordnung vorher am Boden aus, so dass die Bilder einander ergänzen und größere und kleinere Rahmen ein ausgewogenes Verhältnis bilden.

Wenn man Farbabzüge ausstellt, wird ihre Farbwirkung durch das Licht beeinflußt werden, in dem sie betrachtet werden. So wird ein Abzug bei Glühlampenlicht einen wärmeren Ton annehmen als bei Tageslicht oder von Leuchtstoffröhren. Dies gilt auch umgekehrt.

 

 

Arbeiten mit Dias

Wenn Sie Farbdias nicht projizieren, können Sie sie auf schwarzem Ausstellungskarton vorzeigen. Wenn Sie sich für diese Methode der Präsentation entscheiden, sollten Sie versuchen, die Kartons nach Farben und nach Themen anzuordnen.

Um eine Dia-Schau etwas professioneller zu gestalten, können Sie eine audio-visuelle Schau versuchen, das heißt mehr als einen Projektor verwenden und mit einem Tonstreifen synchronisieren. Je nachdem, welches System Sie verwenden, und ob Sie die Dias manuell transportieren oder ob der Tonstreifen das durch einen Impuls automatisch erledigt, ist die sorgfältige Auswahl und Reihenfolge der Dias wichtig. Wenn Sie Dias sehr häufig projizieren, werden die Farben ausbleichen. Es könnte also nützlich sein, Duplikate zur Projektion zu verwenden, um die Originale zu schützen.

Wenn Sie zwei Projektoren mit einem Überblendungsgerät benutzen, wird der Wechsel von einem Dia zum anderen für den Betrachter angenehmer sein. Ein synchronisierter Tonstreifen gibt dem Ganzen einen professionellen Anstrich.

Nächstes Kapitel: Drucken und Entwicklung

Nächstes Hauptthema: Grundlagen der digitalen Fotografie

Anzeige

Löschen Sie Ihre schlechten Fotos nicht.
Verkaufen Sie sie!

 

 
Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen:
Datennutzung durch Google

 

 

 

 

 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 
     

Startseite  |  SiteMap  |  FAQs  |  Kontakt

۰ Fotografie1.info ۰