Ausrüstung   |   Farbentheorie   |   Farbfotos   |   Kinderfotos   |   Komposition   |   Licht
Lebewesen   |   Reisen   |   Abzüge   |   Startseite   |   Sitemap   |  
Impressum

 
Inhalt
 

Nach dem Knipsen

Abzüge von Dias
 
Collage
 
Fehlerquellen
 
Filmentwicklung
 
Fotos aufziehen
 
Fotos zeigen
 
Negativabzüge
 
Reisevorbereitung
 
 
 


weitere interssante Themengebiete:

 
AUSRÜSTUNG
 
FARBEN BEEINFLUSSEN
 
FARBFOTOS
 
KINDERFOTOS
 
KOMPOSITION
 
LICHT
 
LEBEWESEN
 
REISE - FOTOGRAFIE
 

 

Elefant im Zoo Pyramide in Veracruz Sonne durch Wolken Junge gestylt

ABZÜGE VON NEGATIVEN

 

Die Grundausrüstung ist die gleiche wie die für die Herstellung von Abzügen von Dias: ein Vergrößerer mit Farbmischkopf oder ein Satz Kopierfilter, aber die Bestimmung von Belichtung und Farbgleichgewicht ist anders. Sie werden mehr als nur einen Probestreifen machen müssen, um diese Faktoren zu bestimmen, und beide müssen meist wesentlich genauer bestimmt werden als für Umkehrkopien.


 

Denken Sie daran, dass eine längere Belichtung einen dunkleren Abzug bewirkt und dass Sie zur Korrektur eines Farbstichs einen Filter der gleichen Farbe verwenden müssen - ein Blaufilter gegen einen Blaustich usw.

Anders als bei Umkehrpapieren werden schon geringe Abweichungen in Filtration und Belichtung einen beträchtlichen Qualitätsunterschied erzeugen, so dass Probestreifen und Filtrationsveränderungen in ziemlich kleinen Abständen erfolgen müssen.

Bevor Sie anfangen Vergrößerungen herzustellen, sollten Sie zuerst Kontaktabzüge machen. Das erleichtert nicht nur die Auswahl der besten Negative, sondern hilft Ihnen auch, die Belichtungs- und Filtrationsunterschiede für die einzelnen Negative zu bestimmen.

Es ist nützlich, ein Musternegativ auszuwählen, das einen breiten Kontrast- und Farbumfang einschließlich Grau enthält, und davon einen guten Abzug zu machen, wobei Sie sich die Daten für Filtration und Belichtung aufschreiben.

Bei Farbpapierabzügen müssen Belichtung und Farbfiltration reguliert werden. Korrigieren Sie einen Farbstich mit einem Filter gleicher Farbe - das heißt ein blaustichiger Abzug braucht einen Blaufilter. Verändern Sie die Belichtung, wenn Sie Filter hinzufügen oder wegnehmen.

Für jeden Satz Fotopapier wird ein bestimmter Filtersatz empfohlen, den Sie für die erste Probebelichtung verwenden sollten. Bei der nächsten Probe sollten Sie dann versuchen, einen eventuellen Farbstich durch Veränderung des Filtersatzes zu korrigieren. Am Anfang können Sie mit je einem Abzug mit einem Rot-, Grün-, Blau-, Cyan-, Magenta- und Gelbstich testen, bevor Sie sich für eine korrekte Kopie entscheiden.

Nächstes Kapitel: Häufige Fehler

Nächstes Hauptthema: Grundlagen der digitalen Fotografie

Anzeige

Löschen Sie Ihre schlechten Fotos nicht.
Verkaufen Sie sie!

 

 
Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen:
Datennutzung durch Google

 

 

 

 

 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 
     

Startseite  |  SiteMap  |  FAQs  |  Kontakt

۰ Fotografie1.info ۰