Ausrüstung   |   Farbentheorie   |   Farbfotos   |   Kinderfotos   |   Komposition   |   Licht
Lebewesen   |   Reisen   |   Abzüge   |   Startseite   |   Sitemap   |  
Impressum

 
Inhalt
 

Kreative Bildgestaltung

Balancierung
 
Betonung
 
Bewegliche Objekte
 
Dunkle Motive
 
Farbenmix
 
Farbumfänge
 
Fehlerhafte Kompositionen
 
Helle Motive
 
Kontrolle einer Farbe
 
Motivplatzierung
 
Motivwahl
 
Muster
 
Objektisolierung
 
Perspektive
 
Standpunkt
 
Stimmungsfarben
 
Struktur
 
Vordergrund
 
 
 


weitere interssante Themengebiete:

 
AUSRÜSTUNG
 
FARBEN BEEINFLUSSEN
 
FARBFOTOS
 
KINDERFOTOS
 
LICHT
 
LEBEWESEN
 
REISE - FOTOGRAFIE
 
ENTWICKLUNG UND ABZÜGE
 

 

Elefant im Zoo Pyramide in Veracruz Sonne durch Wolken Junge gestylt

STIMMUNG UND FARBE

 

Farbe kann eine sehr beträchtliche Wirkung auf unsere Gefühle und Stimmung haben. Die modernen Verkaufsmethoden nutzen diesen psychologischen Effekt von Farbe voll aus, angefangen bei der Ladendekoration bis hin zum Design der Verpackungen.


 

Das Farbspektrum drückt nicht nur eine Auswahl von Farben, sondern auch von Stimmungen aus. Rot ist beispielsweise eine Farbe, die wir mit Warnung und Gefahr verbinden, und ist als solche die dominanteste Farbe im Spektrum.

Orange und Gelb haben einen viel weniger drohenden Aspekt, und ihre warme Qualität neigt dazu, eine einladende und behagliche Atmosphäre zu schaffen, wie beispielsweise die gelbbraune Glut eines Holzfeuers.

Die kühleren Farben Grün und Blau sind die Farben, die in der Natur vorherrschen und ein beruhigendes Gefühl hervorrufen. Indigo und Violett haben eine viel düstere und gedämpftere Qualität.

Neben den Farben selbst hat auch der Grad ihrer Reinheit und die Art und Weise, wie sie kombiniert werden, einen Einfluss auf die Stimmung, die sie erzeugen. Satte Farben besitzen eine leuchtende und lebhafte Qualität, während zarte Pastellfarben sanfter und romantischer sind.

Dunkler getönte Farben wie Braun erwecken eine eher ernste oder traurige Stimmung. Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass die Farbqualität Ihrer Fotos die Stimmung, die Sie erzeugen wollen, unterstützt.

Um einen Blick für Farben beim Fotografieren zu erhalten, sollten Sie sich Reklamen, Filme und Gemälde ansehen und darauf achten, wie die Farbe eingesetzt wird, um Stimmung zu erzeugen.
 


Die friedliche Stimmung dieser Landschaft wird durch die zarte Farbqualität der verschiedenen Grünschattierungen unterstrichen. Die weichen Konturen haben ebenfalls zu der Atmosphäre beigetragen.

 

 


Die Low-Key Wirkung der Ruine hebt zusammen mit dem gedämpften Farbumfang den unglücklichen Körperausdruck der traurigen Frau und die düstere Stimmung des Fotos hervor.

Nächstes Kapitel: Objekterkennung

Nächstes Hauptthema: Spielen mit Licht

Anzeige

Löschen Sie Ihre schlechten Fotos nicht.
Verkaufen Sie sie!

 

 
Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen:
Datennutzung durch Google

 

 

 

 

 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 
     

Startseite  |  SiteMap  |  FAQs  |  Kontakt

۰ Fotografie1.info ۰