Ausrüstung   |   Farbentheorie   |   Farbfotos   |   Kinderfotos   |   Komposition   |   Licht
Lebewesen   |   Reisen   |   Abzüge   |   Startseite   |   Sitemap   |  
Impressum

 
Inhalt
 

Kreative Bildgestaltung

Balancierung
 
Betonung
 
Bewegliche Objekte
 
Dunkle Motive
 
Farbenmix
 
Farbumfänge
 
Fehlerhafte Kompositionen
 
Helle Motive
 
Kontrolle einer Farbe
 
Motivplatzierung
 
Motivwahl
 
Muster
 
Objektisolierung
 
Perspektive
 
Standpunkt
 
Stimmungsfarben
 
Struktur
 
Vordergrund
 
 
 


weitere interssante Themengebiete:

 
AUSRÜSTUNG
 
FARBEN BEEINFLUSSEN
 
FARBFOTOS
 
KINDERFOTOS
 
LICHT
 
LEBEWESEN
 
REISE - FOTOGRAFIE
 
ENTWICKLUNG UND ABZÜGE
 

 

Elefant im Zoo Pyramide in Veracruz Sonne durch Wolken Junge gestylt

HERRSCHENDE EINZELFARBEN

 

Die Farbe selbst kann ein wirkungsvolles Motiv für ein Foto sein, in dem dann die anderen Elemente wie Gestalt, Form oder Struktur und das Objekt selbst eine untergeordnete Rolle spielen. Von Natur aus neigen die warmen Farben, insbesondere Rot, aber auch Orange und Gelb, eher dazu zu dominieren. Eine satte Farbe ist dominanter als eine blasse Farbe.


 

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, solche Bilder zu erreichen. Die grundlegendste Methode besteht darin, sehr nahe an das Objekt heranzugehen oder mit einem Objektiv mit langer Brennweite einen engen Bildausschnitt zu wählen, so dass das Foto buchstäblich mit Farbe ausgefüllt ist, wie beispielsweise eine Nahaufnahme von einem Obststapel auf einem Marktstand.

Eine andere Möglichkeit besthet darin, einen sehr kleinen, aber auffälligen Farbfleck gegen einen großen Bereich in einer kontrastierenden Farbe oder gegen einen neutralen Hintergrund zu setzen, beispielsweise ein winziges Boot mit einem roten Segel auf der ausgedehnten Fläche eines blauen Sees.

In solchen Bildern sollte eine Farbe dominieren, so dass sie dem Betrachter vor allem anderen ins Auge fällt. Die Suche nach solchen Motiven ist eine ausgezeichnete Methode, ein Bewusstsein für Farben zu entwickeln und zu lernen, wie Sie das Element der Farbe in Ihren Fotos isolieren und beherrschen können.

Sie können zum Beispiel damit experimentieren, wie klein Sie den farbigen Bereich im Bild machen können, so dass er immer noch das dominierende Element bleibt.
 


Obwohl in dieser Aufnahme das Element Farbe eher klein ist, hat es einen starken Effekt. Es ist an einer starken Position im Bild platziert und gegen einen unaufdringlichen Hintergrund abgesetzt.

 

 


Gelb ist der erste Eindruck dieses Fotos. Durch eine sorgfältige Wahl des Standpunkts und des Ausschnitts dominiert die Farbe des leuchtend gelben Strandsandes in der Komposition. Die Hautfarbe des jungen Mannes vertieft den Eindruck weiter.

 

Nächstes Kapitel: Kontrastierende Farben

Nächstes Hauptthema: Spielen mit Licht

Anzeige

Löschen Sie Ihre schlechten Fotos nicht.
Verkaufen Sie sie!

 

 
Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen:
Datennutzung durch Google

 

 

 

 

 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 
     

Startseite  |  SiteMap  |  FAQs  |  Kontakt

۰ Fotografie1.info ۰