Ausrüstung   |   Farbentheorie   |   Farbfotos   |   Kinderfotos   |   Komposition   |   Licht
Lebewesen   |   Reisen   |   Abzüge   |   Startseite   |   Sitemap   |  
Impressum

 
Inhalt
 

Kreative Bildgestaltung

Balancierung
 
Betonung
 
Bewegliche Objekte
 
Dunkle Motive
 
Farbenmix
 
Farbumfänge
 
Fehlerhafte Kompositionen
 
Helle Motive
 
Kontrolle einer Farbe
 
Motivplatzierung
 
Motivwahl
 
Muster
 
Objektisolierung
 
Perspektive
 
Standpunkt
 
Stimmungsfarben
 
Struktur
 
Vordergrund
 
 
 


weitere interssante Themengebiete:

 
AUSRÜSTUNG
 
FARBEN BEEINFLUSSEN
 
FARBFOTOS
 
KINDERFOTOS
 
LICHT
 
LEBEWESEN
 
REISE - FOTOGRAFIE
 
ENTWICKLUNG UND ABZÜGE
 

 

Elefant im Zoo Pyramide in Veracruz Sonne durch Wolken Junge gestylt

FEHLERHAFTE BILDKOMPOSITIONEN

 

Heute machen die meisten Fotoamateure Farbaufnahmen. Die digitalen Fotos werden auf den Computer geladen, dann ausgedruckt und man erhält die Abzüge ohne größere Mühe. Das führt häufig zu dem deprimierenden Ergebnis, dass nur ein winziger Anteil aller Farbfilme wirklich gute Farbfotos erbringt.


 

Der Rest ist nichts als ein verworrenes Durcheinander von Farben, bestenfalls ein schlechtes Erinnerungsfoto an ein bestimmtes Ereignis oder eine Landschaft. Das liegt daran, dass Farbe ein sehr starkes Element in einem Bild ist, und wenn man ihrer Anordnung und Auswahl in einem Foto nicht etwas Sorgfalt und Überlegung widmet, wird das Resultat unweigerlich enttäuschend sein.

Beliebte Missgeschicke sind lebhaft bunte Szenen in strahlender Sonne, in denen alle Farben des Regenbogens wahllos zerstreut sind. Solche Situationen verlangen ein sehr scharfsichtiges Auge und eine stark selektive Komposition, um eine reizvolle Aufnahme zu erbringen.

Ein Motiv mit nur ein oder zwei klar abgegrenzten Farbbereichen vor einem neutralen oder kontrastierenden Hintergrund wird viel eher ein wirkungsvolles Foto einbringen.
 


Die Wirkung dieses Fotos beruht auf einer stark selektiven Einstellung. Die einzige kräftige Farbe ist Rot-Gelb, der Hintergrund ist fast schwarz und der Bildausschnitt ist eng um das Zentrum des Interesses gewählt.

 

 


Obwohl dieses Foto mehr Einzelheiten einschließt, ist der Ausschnitt so gewählt, dass weder die Farben noch die Elemente des Motivs miteinander konkurrieren, sondern zusammenarbeiten.

Nächstes Kapitel: Das isolierte Objek

Nächstes Hauptthema: Spielen mit Licht

Anzeige

Löschen Sie Ihre schlechten Fotos nicht.
Verkaufen Sie sie!

 

 
Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen:
Datennutzung durch Google

 

 

 

 

 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 
     

Startseite  |  SiteMap  |  FAQs  |  Kontakt

۰ Fotografie1.info ۰