Ausrüstung   |   Farbentheorie   |   Farbfotos   |   Kinderfotos   |   Komposition   |   Licht
Lebewesen   |   Reisen   |   Abzüge   |   Startseite   |   Sitemap   |  
Impressum

 
Inhalt
 

Kreative Bildgestaltung

Balancierung
 
Betonung
 
Bewegliche Objekte
 
Dunkle Motive
 
Farbenmix
 
Farbumfänge
 
Fehlerhafte Kompositionen
 
Helle Motive
 
Kontrolle einer Farbe
 
Motivplatzierung
 
Motivwahl
 
Muster
 
Objektisolierung
 
Perspektive
 
Standpunkt
 
Stimmungsfarben
 
Struktur
 
Vordergrund
 
 
 


weitere interssante Themengebiete:

 
AUSRÜSTUNG
 
FARBEN BEEINFLUSSEN
 
FARBFOTOS
 
KINDERFOTOS
 
LICHT
 
LEBEWESEN
 
REISE - FOTOGRAFIE
 
ENTWICKLUNG UND ABZÜGE
 

 

Elefant im Zoo Pyramide in Veracruz Sonne durch Wolken Junge gestylt

VORDERGRUND

 

Es kann sehr wirkungsvoll sein, die Vordergrundgestaltung in ein Foto mit einzubeziehen.


 

In manchen Fällen kann der Vordergrund dazu benutzt werden, den Blick des Betrachters auf das Zentrum des Interesses hinzulenken, wie etwa ein Fluss in einer Landschaftsaufnahme. Selbst die durch den perspektivischen Effekt erzeugten Linien, etwa die Furchen in einem umgepflügten Feld, können zu diesem Zweck verwendet werden.

Eine andere Möglichkeit, den Vordergrund zur Unterstützung der Komposition zu nutzen, besteht darin, ihn als Einrahmung für eine oder mehrere Kanten des Bildes zu verwenden. Das kann das Objekt isolieren und verhindern, dass der Blick des Betrachters vom Zentrum des Interesses abschweift.

Es ist ein häufig verwendetes Mittel in der Landschaftsfotografie, wo ein Detail im unmittelbaren Vordergrund, etwa eine Wegschranke oder die überhängenden Zweige eines Baumes, dem Bild einen Rahmen verleihen und gleichzeitig den Eindruck von Tiefe verstärken kann.

In manchen Fällen können Sie einen Rahmen verwenden, der das Motiv vollkommen umschließt, indem Sie durch einen Türeingang oder ein Fenster fotografieren.

Wenn Sie wie in dem unteren Foto durch ein Fenster nach draußen fotografieren, sollten Sie Vordergrunddetails ausschließen, um elne Überbelichtung zu vermelden. Ein Weitwinkelobjektiv ist für diese Art von Effekt nicht unbedingt am besten geeignet, obwohl es den Eindruck von Tiefe verstärkt und es Ihnen ermöglicht, mehr Vordergrund mit einzubeziehen.

Aber mit einem Normalobjektiv oder einem Objektiv mit langer Brennweite lassen sich auch gelungene Resultate erzielen. Bei solchen Aufnahmen kann es auch von Vorteil sein, wenn die Vordergrunddetails unscharf sind, weil das verhindert, dass der Vordergrund zu sehr ablenkt.
 


Die Aufnahme durch ein Fenster hat diesem Foto einen gestalterischen Rahmen gegeben.

 

 


Der Hund lenkt den Blick auf das Zentrum des Interesses.

 

 


Die Zweige bilden ein wirkungsvolles zusätzliches Element der Komposition.

Nächstes Kapitel: Strukturgebende Fotografie

Nächstes Hauptthema: Spielen mit Licht

Anzeige

Löschen Sie Ihre schlechten Fotos nicht.
Verkaufen Sie sie!

 

 
Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen:
Datennutzung durch Google

 

 

 

 

 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 
     

Startseite  |  SiteMap  |  FAQs  |  Kontakt

۰ Fotografie1.info ۰